Sie sind hier:

Prophylaxe

Ästhetische Zahnheilkunde

Karies- / Füllungstherapie

Zahnersatz

Parodontitistherapie

Wurzelkanalbehandlung

Funktionsanalyse

Funktionsanalyse: Diagnostik

Funktionsanalyse: Behandlung

Implantologie

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Impressum

Kontakt

Aufbissschiene

Ziel der Funktionsanalyse ist die Beseitigung funktioneller Störungen. Oft können die Fehlfunktionen mit einer Aufbissschiene beseitigt werden.

Dabei wird anhand der Patientenmodelle eine individuelle Kunststoffschiene für einen Kiefer angefertigt, die vorallem nachts, bei akuten Zuständen auch tagsüber getragen wird. Durch die individuelle Materialstärke werden Ober- und Unterkiefer auseinander gehalten und somit auch das Kiefergelenk auseinander gezogen, wodurch es zu einer Entspannung der Kiefergelenke und der Kaumuskulatur kommt.

Weiterhin kann man durch spezielles Einschleifen der Schiene Störkontakte ausgleichen und somit eine möglichst ideale Okklusion simulieren. Bei erfolgreicher Therapie kann dieser Idealzustand auf die eigenen Zähne durch Einschleifen bzw. Anfertigung von Zahnersatz übertragen werden.

In den meisten Fällen garantiert nur eine umfangreiche Mundsanierung, Anfertigung von neuem Zahnersatz, Entfernung von gekippten Zähnen oder die kieferorthopädische Behandlung die dauerhafte Entspannung des gesamten Zahn-Mund-Kiefer-Muskulatur-Systems.

Mehr zum Thema Funktionsanalyse: